Beiträge kategorisiert nach: Karrieren

„Einen großen Werkzeugkoffer voller Equipment “

Dominik Laux, Jahrgang 1994. Der gebürtige Koblenzer ist geprüfter Industriekaufmann, Ausbilder und Fremdsprachenkorrespondent (IHK) sowie Betriebswirt (VWA). Jetzt bekam er in der Kulturhalle Ochtendung zudem sein Zeugnis als Bachelor of Arts (B.A.).  Es hätte alles anders kommen können. Dominik liebäugelte nämlich mit einer Karriere am Herd. Nicht als Hausmann, sondern als Küchenchef. Kochen sei lange…
Weiter lesen »

Von Prüfungen, offenen Türen und klaren Worten

Koblenz. Die Innenstadt. Ein Mittwoch im September. Die VWA-Geschäftsstelle. Jasmin Zantis-Müller hat Termin für die mündliche Abschlussprüfung. Sie fühlt sich bestens vorbereitet. Bis der Prüfer die erste Frage stellte: „Wie hoch ist Ihr Einkommenssteuersatz?“ Kalt erwischt. Sie fühlt sich schon ein wenig überrumpelt. Braucht einen Moment, sich zu besinnen. Dann gibt es aber eine typische…
Weiter lesen »

VWA Augsburg: „Wer stehenbleibt, der läuft rückwärts“

Mit 32 Jahren stellvertretender Filialeiter einer traditionsreichen Privatbank im Allgäu? Alle Achtung! Patrick Bais hat dies ganz gewiss seiner Zielstrebigkeit zu verdanken. Allemal aber auch, dass der Bankkaufmann aus Neu-Ulm mit seinem Abschluss an der VWA Schwaben e. V. in Augsburg und einem Bachelor of Arts auf dem Weg dahin immer seiner Maxime treu blieb:…
Weiter lesen »

Wer was wird, wird Betriebswirt

Tuningen in Baden-Württemberg. Knapp unter 3.000 Einwohner hat die Gemeinde im Schwarzwald-Baar-Kreis. Seit 2003 ist Jürgen Roth deren Bürgermeister. Der Absolvent der VWA Freiburg ist gebürtig aus Villingen-Schwenningen, das gut 10 km nordwestlich liegt. Tuningen – ein Gemeinwesen wie aus dem baden-württembergischen Bilderbuch. Nicht zuletzt schuldenfrei. In der Sache stapelt dann Rathauschef Roth auch gern…
Weiter lesen »

Ein „dufter“ Job für einen Weltenbummler

Er ist „Global Business Development Director“ und arbeitet für die englische Tochtergesellschaft der Symrise AG. Jan Bechtel, Jahrgang 1984. Düfte und Aromen sind sein Metier. Gefragt sei eher sein Geschmackssinn. Doch eine gute Nase ist auch nicht von Nachteil. Den „richtigen Riecher“ hatte er schon beizeiten. So, als er nach dem Abi unbedingt ein duales…
Weiter lesen »

„…in die weite Welt hinein“

André Klaus. Jahrgang 1988. Lernte nach dem Abi Industriekaufmann bei einem Westerwälder Mittelständler mit weltweitem Kundenstamm. Machte anschließend den Betriebswirt (VWA). Sattelt darauf just den Bachelor. Und ist er nicht dienstlich oder privat in fernen Landen, ist er nun „Botschafter“ für die Koblenzer VWA und deren Mittelrhein-Modell. André Klaus. Ein junger Mann. Wie andere auch…
Weiter lesen »

„Stillstand ist nichts für mich“

Immer mehr Berufstätige setzen zur Weiterqualifizierung neben dem Job auf ein Studium. Jana Wulf ist eine von ihnen. Nach dem berufsbegleitenden Studiengang zur Betriebswirtin an der VWA Hellweg-Sauerland hat sie bereits das nächste Ziel vor Augen: Sie ist mit dem Bachelor of Arts gestartet – ebenfalls berufsbegleitend.  „Ich wollte mich weiterbilden, etwas für mich tun“,…
Weiter lesen »

„Ich mach das für mich, für meine Zukunft“

Ein Arbeitskollege überredete sie zum Studium an der VWA Trier. Sie bewies Ausdauer und Ehrgeiz. Im Februar 2017 wird deshalb Saskia Binz, Jahrgang 1991, ihren Abschluss als Betriebswirtin (VWA) machen. „Es war eine anstrengende Zeit, aber sie hat mir viel gebracht“, lautet schon jetzt ihr positives Fazit. Eine Karriere wie so viele: Saskia Binz machte…
Weiter lesen »

Jennifer Färber ist die 230.000. Absolventin

Jennifer Färber, Jahrgang 1989. Geboren in Donauwörth, lebt und arbeitet sie jetzt in Augsburg. Ihr wird eine besondere Ehre zuteil: Die Bankkauffrau schloss jetzt ein dreijähriges Studium zur Betriebswirtin (VWA) ab. Das machte sie zur 230 000. Absolventin, die eine solche berufsbegleitende Qualifikation erreichte. Die Jubiläums-Absolventin Jennifer Färber wird in Augsburg zur Jahreshauptversammlung deren Ehrengast sein….
Weiter lesen »

VWA Koblenz: Beste Bildung bundesweit

Beste Bildung bundesweit – dafür kooperieren jetzt die Debeka und die Deutschen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien (VWA). Seit Jahren arbeitet man schon in Koblenz, dem Firmensitz der 1905 gegründeten Versicherungsgruppe, erfolgreich zusammen. Nun kommt allen mehr als 2.000 Azubis, die in den bundesweit 4.500 Debeka-Standorten starten, diese Erfahrung zugute. Ihnen stehen die berufs- und ausbildungsbegleitenden Angebote…
Weiter lesen »