Beiträge kategorisiert nach: Service

Wann Politiker zurücktreten und wann Journalisten wegschauen

Ob ein Politiker, der in ein Strafverfolgungsverfahren verwickelt ist, zurücktritt oder nicht, hängt maßgeblich davon ab, ob zeitgleich ein mediales Großereignis stattfindet. Eine Fußball-WM oder eine Naturkatastrophe machen einen Rücktritt weniger wahrscheinlich. Das wiesen zwei Forscher der Hamburg Media School (HMS) in der Studie „Politicians under Investigation – The News Media’s Effect on the Likelihood…
Weiter lesen »

Sterben macht Erben

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, die Arbeitgeberin meines Gatten kündigte dessen Arbeitsverhältnis nach 30-jähriger Betriebszugehörigkeit am 30.01.2017 fristgemäß zum 31.08.2017. Mein Mann klagte mit Hilfe eines Anwalts dagegen. Im Termin vor dem Arbeitsgericht vom 13.03.2017 wurde ein Vergleich geschlossen. Dort steht, es bestünde Einigkeit, dass das Arbeitsverhältnis mit dem 31.08.2017 enden werde. In Ziffer 2 heißt…
Weiter lesen »

Duales Studium in Zeiten demographischen Wandels

Vorbemerkungen „Eine schrumpfende Bevölkerung und ein alterndes Erwerbspersonenpotenzial werden sich stark am Arbeitsmarkt bemerkbar machen. Es gilt daher, alle Möglichkeiten zur quantitativen und vor allem qualitativen Deckung des Arbeits- und Fachkräftebedarfs besser auszuschöpfen.“ So lautet zu Beginn des Jahres 2014 einer der „zentrale[n] Befunde zu aktuellen Arbeitsmarktthemen“ des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.1 Es gilt…
Weiter lesen »

Steuern – Einführung in die betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Das 2013 zum ersten Mal erschienene und schon nach knapp fünf Jahren in dritter Auflage veröffentlichte Lehrbuch vermittelt grundlegende Kenntnisse der einzelnen Steuerarten sowie der Einflüsse der Besteuerung auf die Rechtsformwahl der Unternehmen. Dabei beinhaltet das Werk nach einer Darstellung der Grundlagen und einer Einordnung der deutschen Steuersystematik folgende Themen: – Die Steuern auf das…
Weiter lesen »

Fragen an den Rechtsanwalt: Grenze für Wissensdurst des Betriebsrates

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich bin Geschäftsführer eines metallverarbeitenden Betriebes mit 50 Mitarbeitern, es besteht ein Betriebsrat. Nach jeder Betriebsratswahl wurden Schulungen wie „Einführung in das Arbeitsrecht“ oder „Mitbestimmungsrecht“ für die Betriebsräte von uns bezahlt und die weiteren Kosten übernommen. Auf Wunsch wurden auch Sonderschulungen bezahlt. Nun soll ein Betriebsratsmitglied zu einer Veranstaltung entsandt werden,…
Weiter lesen »

Warum wir die Europäische Union brauchen: 60 gute Gründe

Ein vereintes Europa muss in einer zunehmend multipolaren Welt sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und seine Zukunft gestalten. Es gibt zahlreiche Gründe, warum wir die EU dafür brauchen. Die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland hat anlässlich des Jubiläums der Unterzeichnung der Römischen Verträge vor 60 Jahren eine Sammlung von 60 Gründen für das…
Weiter lesen »

OECKL Deutschland 2017: Das „Who is where“ für Public Relations

28.500 Personen in 32.200 Funktionen und 11.630 Organisationen – die listet der OECKL 2017 auf. Das umfassendste Nachschlagewerk des öffentlichen Lebens, das es in Deutschland gibt, bietet zu jedem Grundeintrag Anschrift und Kommunikationsdaten sowie weitere Daten wie z.B. Haushalts- und Etat-angaben, die Anzahl der Beschäftigten, Mitglieder, Umsatz, Parteizugehörigkeit oder Ausschussmitgliedschaft bei Politikern. Jeder Abschnitt wird…
Weiter lesen »

Hartmut Bieg/Heinz Kußmaul/Gerd Waschbusch: Finanzierung in Übungen

Das hier in vierter Auflage vorgelegte und vollständig überarbeitete sowie in Teilbereichen erweiterte Übungsbuch der drei Professoren von der Universität des Saarlandes wendet sich an Leser, die sich umfassend und grundlegend sowie anwendungsorientiert mit den Fragen der Finanzierung und des Finanzierungsmanagements anhand von Fällen und Fallstudien auseinandersetzen wollen, seien es Lehrende und Studierende an Universitäten,…
Weiter lesen »

Briten, Deutsche, Franzosen, Norweger: Europäer sind für Klimaschutz und erneuerbare Energien

Sie unterstützen mit großer Mehrheit erneuerbare Energien, zeigen sich beim Vertrauen in die Politik gespalten und sagen: „Der Klimawandel ist bereits heute spürbar“. Dies sind zentrale Ergebnisse einer europaweiten Befragung.  Das Zentrum für interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS) der Universität Stuttgart, das Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) Potsdam und die Wissenschaftsplattform klimafakten.de haben eine…
Weiter lesen »

Klare Sache: Krank ist krank

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich arbeite seit 10 Jahren in einer mittelständigen Firma mit 20 Mitarbeitern in der Sachbearbeitung. Ich war nun mehrmals hintereinander erkrankt. Als ich zuletzt wieder zur Arbeit erschien, erhielt ich eine E-Mail, mit der ich zu einem Personalgespräch geladen wurde. Leider erkrankte ich wieder und habe an dem Gespräch nicht teilnehmen…
Weiter lesen »