Beiträge kategorisiert nach: VWA-Bundesverband

Bundesweite Aufmerksamkeit via abi.de

abi.de ist eine Online-Plattform der Bundesagentur für Arbeit. Sie bietet Infos, Reportagen, Erfahrungsberichte und Blogs rund um Studienwahl bzw. Berufswahl, Hochschule, Universität, Studium, Ausbildung und Berufsleben. Jetzt hatte sich die Redaktion des Portals an den Bundesverband VWA gewandt auf der Suche nach spannenden Alternativen für junge Leute zum purem Abitur oder einer „normalen“ Berufsausbildung. Gesucht…
Weiter lesen »

Eine empirische Studie: Persönlichkeit und berufliche Bewährung in der Fachlaufbahn

Viel zu tun: Eignungsbeurteilung in der Fachlaufbahn Die Auswahl geeigneter Fach- und Führungskräfte steht auf der Prioritätenliste von Personalabteilungen gewöhnlich weit oben. Sind es doch insbesondere derartige Personalentscheidungen, die oft über Wohl und Wehe der eigenen Organisation entscheiden. Eine falsche Auswahl aufgrund fehlender Passung von Person und Stellenanforderungen zieht meist hohe finanzielle und organisationale Kosten…
Weiter lesen »

Jennifer Färber ist die 230.000. Absolventin

Jennifer Färber, Jahrgang 1989. Geboren in Donauwörth, lebt und arbeitet sie jetzt in Augsburg. Ihr wird eine besondere Ehre zuteil: Die Bankkauffrau schloss jetzt ein dreijähriges Studium zur Betriebswirtin (VWA) ab. Das machte sie zur 230 000. Absolventin, die eine solche berufsbegleitende Qualifikation erreichte. Die Jubiläums-Absolventin Jennifer Färber wird in Augsburg zur Jahreshauptversammlung deren Ehrengast sein….
Weiter lesen »

Experimente, kluge Köpfe & clevere Claims

Facebook – wie es begann … 20. Mai 2014. Die Facebook-Seite des VWA-Bundesverbandes ist online. Parallel dazu geht die google+-Seite an den Start. Damit folgte man anderen BAen/VWAen. Dennoch war es ein Experiment – und ist es auch zwei Jahre später immer noch. Firmen auf Facebook folgen dem Motto: „Sei dort, wo Deine Zielgruppe ist!“ Für…
Weiter lesen »

Was die Neuen bewegen wollen

Prof. Dr. Dirk Looschelder und Beigeordneter Uwe Lübking sind aus dem Vorstand des Bundesverbandes ausgeschieden. Auf der Jahreshauptversamlung 2015 im September in Frankfurt (Oder) wurden als Nachfolger für die laufende Wahlperiode die vom Vorstand vorgeschlagenen Kandidaten Landrat Bernhard Bramlage (VWA Leer und BAO Leer) und Prof. Dr. Jörn Littkemann (VWA Arnsberg) gewählt. Was sie sich…
Weiter lesen »

„Das begann in Frankfurt an der Oder“

Im September lockt der Süden die ersten Zugvögel. Und die Jahreshauptversammlung die VWA-Familie. Immer wieder an einem anderen Ort, damit das Treffen inspiriert. Anstiftet zu neuen Ideen. Zum Aufbruch ins Unbekannte. Dieses Jahr war Frankfurt an der Oder Ziel der Reise. Ein Novum. Wie auch das „VWA-Forum“ am ersten Tag. Gedacht, den Standort zu bestimmen:…
Weiter lesen »

Alle sieben Jahre was Neues wagen

Nichts ist beständiger als der Wandel. Menschliches Leben pulsiere in einem Sieben-Jahres-Rhythmus, sagt man. Mag sein. Ganz sicher aber ist eine Homepage wie die des Bundesverbandes nach sieben Jahren reif für eine Generalrenovierung. Ein Facelift hätte nicht getaugt Doch während in der Mode erlaubt ist, was gefällt, war vom Bundesverband erwünscht, was nutzt: Gute Webdesigner haben…
Weiter lesen »

Skizze eines VWA-Alumni-Verbandes

Skizze eines VWA-Alumni-Verbandes 1. Heutzutage  bin­den sich immer we­niger Menschen an Vereine. Man trifft sich informell und anlassbezogen einmalig bei sog. Events oder knüpft Verbindungen bei Facebook oder Xing. Dennoch soll­te  man gegen den Strom des Zeitgeistes schwimmen,  denn ein Alumni­Club bietet zwei Vorteile: Man kann sich  verwirklichen,  indem   man   an   über­ schaubaren und befristeten Projekten…
Weiter lesen »

Bildung als öffentliches und privates Gut

Gedanken um die Zukunft der VWA: Bildung als öffentliches und privates Gut I. Als öffentliche Güter bezeichnet man solche Natur-, Sach-, Kultur- und Rechtsgüter sowie Dienstleistungen, die hauptsächlich am kollektiven, daneben am individuellen Nutzen orientiert sind. Dazu zählen zum Beispiel der Deichbau, der Klimaschutz, die Landesverteidigung, die Tätigkeiten von Gerichten und Schulen. Alle Menschen sind…
Weiter lesen »

Bildungsprämie geht in die 3. Runde

Seit Dezember 2008 gibt es sie – die Bildungsprämie. Diese Förderung beruflicher Weiterbildung steht auch VWA-Studierenden zu. Finanziert wird das Programm mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und Geldern des Bundesbildungsministeriums. Zweimal schon wurde verlängert. Jetzt sind aller guten Dinge drei: Für die Bildungsprämie wird es eine weitere, die nunmehr dritte Förderphase geben. Start dafür ist voraussichtlich am 1. Juli. Förderkonditionen ändern sich Einher…
Weiter lesen »